Aktuelles/Veranstaltungen

Vergabetagung 2024

Am 21. Juni 2024 findet die diesjährige Vergabetagung im Volkshaus Zürich statt. Claudia Schneider Heusi leitet zusammen mit Prof. Dr. iur. Martin Beyeler die freie Diskussion. Zusammen beantworten sie Fragen der Tagungsteilnehmenden zu allen Themen des Vergaberechts.

Weitere Informationen und Programm / Anmeldung

IT-Beschaffungskonferenz 2024: Claudia Schneider Heusi als Expertin vor Ort

Am 27. August 2024 findet die diesjährige IT-Beschaffungskonferenz an der Universität Bern statt. Claudia Schneider Heusi wird in gleich zwei spannenden Formaten vertreten sein. Sie nimmt als Expertin in einer Gesprächsrunde zum Thema der freihändigen Vergaben teil und hält zudem zusammen mit Christian Laux einen Vortrag zu Projektallianzen im IT-Sektor.

Weitere Informationen und Programm / Tickets

 

Zürcher Submissionstreffen / Feierabendgespräche am 25. Januar 2024

Unter der Leitung von Claudia Schneider Heusi wurden an den Feierabendgesprächen erste Praxiserfahrungen zur revidierten IVöB im Kanton Zürich ausgetauscht. Referiet haben:

  • Erste Erfahrungen mit dem revidierten Vergaberecht in der Stadt Zürich
    von Rechtsanwältin MLaw Laura Locher, Leiterin Fachstelle Beschaffungswesen im Amt für Hochbauten der Stadt Zürich
  • Die neue IVöB  – Erfahrungsbericht aus der Kantonsverwaltung
    von Dr. Daniel Wüger, Stv. Generalsekretär, Baudirektion Kanton Zürich

Schweizerisches Zentralblatt für Staats- und Verwaltungsrecht

Claudia Schneider Heusi gibt in der ZBl 124/2023 einen Überblick über das neue Vergaberecht und zieht eine erste Bilanz.

Das Vergaberecht von Bund und Kantonen setzt die staatsvertraglichen Verpflichtungen, die aus dem General Procurement Agreement (GPA) und dem Beschaffungsabkommen mit der EU fliessen, je eigenständig um. Im Bund sind das Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) und die dazugehörige Verordnung (VöB) massgebend. Beide Erlasse sind im Zuge der Revisionsvorlagen 2019 zur Umsetzung des GPA 2012 grundlegend überarbeitet worden. Sie sind seit 1. Januar 2021 in Kraft.

Dieser Beitrag behandelt die Umsetzung der Revisionsvorlagen 2019 auf kantonaler Ebene, thematisiert die Differenzen zwischen Bund und Kantonen und geht auf die von den kantonalen Parlamenten beschlossenen Abweichungen zur IVöB ein.

Online verfügbar: https://www.zbl-online.ch
Neues Vergaberecht in den Kantonen: Überblick und erste Bilanz, ZBl 124/2023, S. 515, ISSN 1422-0709

Vergaberecht in a Nutshell

4. Auflage, Zürich/St. Gallen, 2023 von Claudia Schnedier Heusi

Vergaberecht, Submissionsrecht, öffentliches Beschaffungswesen: Damit wird das Recht bezeichnet, das die vielzähligen «Einkäufe» der öffentlichen Hand regelt. Die Materie ist komplex und die Vergabepraxis im Bund und in den Kantonen unterschiedlich geprägt. Die ab 2021 in Kraft getretenen Revisionsvorlagen auf Bundes- und kantonaler Ebene verfolgen das Ziel einer Harmonisierung und Klärung der gesetzlichen Grundlagen. Die vierte Auflage stellt die Inhalte dieser neuen Gesetze dar und geht auf die umfangreiche Rechtsprechung der kantonalen Verwaltungsgerichte, des Bundesverwaltungsgerichts und des Bundesgerichts ein. Für Beschaffungsstellen wie auch für Anbieter ist es wichtig, die Gerichtspraxis zu kennen. Die vorliegende Ausgabe enthält daher einen umfassenden Überblick über die relevante Rechtsprechung und die neusten Entscheide im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens.

Bei Schulthess bestellen
ISBN 978-3-03891-577-5

Workshop «IVöB-Revision im Kanton Zürich»
Im Frühjahr und Sommer 2023 haben wir im Hinblick auf die anstehende Revision des Vergaberechtes einen kostenlosen Workshop zu den wichtigsten Neuerungen für die Praxis angeboten. Der Workshop hat sich in erster Linie an Praktiker:innen gerichtet, welche bereits Erfahrungen mit Vergabeverfahren (Durchführung, Begleitung, Teilnahme am Verfahren etc.) haben.
Vortrag zum Workshop

Auszeichnung als beste Anwälte 2023
Das Wirtschaftsmagazin BILANZ und die Tageszeitung Le Temps haben bereits zum siebten Mal in einer umfassenden Erhebung in der Schweiz die besten Anwälte in 31 Rechtsgebieten ermittelt.

Wir freuen uns, dass Schneider Rechtsanwälte AG erneut im öffentlichen Beschaffungswesen ausgezeichnet wurde. Unseren Kunden und den Befragten danken wir für diese Empfehlungen und das Vertrauen.
zur Auszeichnung

IT-Beschaffungskonferenz 2022
Universität Bern
24. August 2022
Weitere Informationen

Vergabetagung 2022
In Publikation "Dienstleistungen - neue Wege zur Beschaffung? Verfahren, Instrumente und einzelne Spielräume" und im Referat "Vergabetagung 2022: Dienstleistungen - neue Wege zur Beschaffung? Verfahren, Instrumente und einzelne Spielräume"

Auszeichnung als beste Anwälte 2022
Das Wirtschaftsmagazin BILANZ und die Tageszeitung Le Temps haben bereits zum sechsten Mal in einer umfassenden Erhebung in der Schweiz die besten Anwälte in 31 Rechtsgebieten ermittelt.

Wir freuen uns, dass Schneider Rechtsanwälte AG erneut mit der besten Auszeichnung im öffentlichen Beschaffungswesen bewertet wurde. Unseren Kunden und den Befragten danken wir für diese Empfehlungen und das Vertrauen.
zur Auszeichnung

Vergaberecht - Die Revision
in: PBG aktuell 4/2021, Zürcher Zeitschrift für öffentliches Baurecht, S. 5-16.
ganzen Artikel lesen

Thema: Kampfjet-Beschaffung

Auszeichnung als beste Anwälte 2021
Das Wirtschaftsmagazin BILANZ und die Tageszeitung Le Temps haben
bereits zum fünften Mal in einer umfassenden Erhebung in der Schweiz die
besten Anwälte in 31 Rechtsgebieten ermittelt.

Wir freuen uns, dass Schneider Rechtsanwälte AG erneut mit der besten
Auszeichnung im öffentlichen Beschaffungswesen bewertet wurde.
Unseren Kunden und den Befragten danken wir für diese Empfehlungen
und das Vertrauen.
zur Auszeichnung

Revision Vergaberecht:
Vieles bleibt. Was ändert? Was ist in der Praxis wichtig?
Kriterium Nr. 48/März 2021
ganzen Artikel lesen

Erschienen im Dezember 2020
Vergaberecht "in a nutshell" - 3. Auflage 2020, Dike Verlag AG

IT Beschaffungskonferenz 2020
Universität Bern
31. August 2020
Vortrag

Revisionsvorlagen, aktuelle Rechtsprechung
St. Gallen Bundesverwaltungsgericht
24. Oktober 2019
Vortrag

Auszeichnung als beste Anwälte 2020
Das Wirtschaftsmagazin BILANZ und die Tageszeitung Le Temps haben bereits zum vierten Mal in einer umfassenden Erhebung in der Schweiz die besten Anwälte in 31 Rechtsgebieten ermittelt. 

Wir freuen uns, dass Schneider Rechtsanwälte AG mit der besten Auszeichnung im öffentlichen Beschaffungswesen bewertet wurde. Unseren Kunden und den Befragten danken wir für diese Empfehlungen und das Vertrauen.

Kommentierte Mustereingaben im Verwaltungsrecht
in: Egli, Philipp/Mosimann, Hans-Jakob/Steiger-Sackmann, Sabine/ Lustenberger, Erik, Schulthess Verlag
Erscheint im Juli 2020
Kann bei Schulthess bezogen werden